Sie befinden sich hier:
05.07.2018 Allgemeine News

Zeigt her Eure Stimmkarten! Impressionen der 15. Generalversammlung am 22. Juni 2018

Es ist ein zuverlässig wiederkehrender Termin im Kalender einer Genossenschaft: Generalversammlungen haben nicht nur bei Energiehaus fast schon den Stellenwert eines Wiedersehens mit einem guten alten Bekannten, den man eben nur einmal im Jahr trifft.

Auch in diesem Jahr war die "Gv" am 22. Juni für Mitglieder, Mitarbeiter, Vorstände und Aufsichtsrat gleichermaßen nicht nur eine Pflichtveranstaltung, sondern ein liebgewonnener Termin, der unsere Gemeinschaft zusammen bringt.

58 Mitglieder, 9 Mitarbeiter und 2 Vorstände und die fünf Mitglieder des Aufsichtsrates nutzten auch bei der 15. Generalversammlung die Gelegenheit zum Rückblick, Austausch und Ausblick auf das kommende Jahr.  Dabei staunten wir auch dieses Mal wieder, wie schnell das Jahr vergangen ist und wieviel Neues es zu berichten gab.

Vielleicht lag es an dann doch an den noch laufenden Vorrundenspielen der Fussball-Weltmeisterschaft, vielleicht aber auch an dem wieder sehr guten Jahresabschluss, dass mit anderthalb Stunden der offizielle Teil der Versammlung sehr zügig absolviert war.

Sowohl die Vorstände, Herr Brandt und Herr Leszkiewicz, als auch der Aufsichtsrat mit seinem Vorsitzenden Herrn Reichel wurden einstimmig entlastet. Wir möchten uns an dieser Stelle für das uns entgegengebrachte große Vertrauen bedanken und nehmen einen großen Schwung Energie aus dieser Bestätigung mit, um den eingeschlagenen Weg der Energiehaus erfolgreich zu gestalten.

Unter dem Arbeitstitel "Das G im Herzen" ist der Anfang gemacht, um im engen Austausch mit unseren Mitgliedern die Genossenschaft weiter zu entwickeln.
Wir werden in den nächsten Monaten gemeinsam mit interessierten Mitgliedern unsere Vision einer "Genossenschaft der Zukunft" erarbeiten. Jetzt schon lässt sich sagen, dass wir begeistert sind vom regen Zuspruch aller Genossen.

Mit Vorfreude sehen wir den nächsten Wochen und Monaten entgegen und können erneut nur unser Leitmotiv bestätigen:

Das Wir wird Energie!